Achtsamkeit für Trauredner*innen

Ihr Lieben!

 

Wir Trauredner*innen sind schon eine ganz besondere Spezies, oder? Wir lieben die Liebe wie nix anderes, das Nah-Sein am Leben unserer Paare und das so erfüllende Glücksgefühl, wenn wir sie so trauen wie sie es sich wünschen!

All das ist nur möglich, weil wir alle ein besonderes Gespür für das haben, was zwischen den Zeilen gesagt wird. Für das oftmals Unsichtbare. Aber das FÜHLbare.

 

Um dieses besondere Gespür aufrecht zu erhalten, haben wir eine große Pflicht: Gut für uns selbst zu sorgen. Das gilt natürlich für alle und jeden auf dieser Welt, aber für uns Trauredner*innen ist es nicht nur lebens- sondern auch unternehmenswichtig! Denn in unserem sehr persönlichen Beruf ist unser Markenzeichen, wie sehr wir imstande sind, das FÜHLbare zu transportieren. Und das fängt bei uns tief drinnen an. Je besser wir in Kontakt mit uns selbst sind, desto empathischer können wir in Kontakt treten mit unseren Paaren. Desto treffender sind wir in der Lage, ihre Liebe am Tag der Hochzeit spüren zu lassen. 

 

Und, mal Hand aufs Herz: Wir sind Menschen und eben keine Maschinen. Wir unterliegen menschlichen Entwicklungen und Ereignissen, d.h. mal klappt es besser und mal schlechter, gut für uns selbst zu sorgen. Niemand ist davor gefeit. Aber die gute Nachricht ist: Übung macht den Meister...! Wir können das trainieren!

 

Dafür habe ich einen neuen Kurs kreiert: Achtsamkeit für Trauredner*innen. Inhalte sind u.a.:

 

Achtsamkeit für dich als Privatperson & Unternehmer*in

  • Wer bist du? Was macht dich so einzigartig?
  • Praktische Übungen zum Fühlen deiner inneren Stimme
  • Achtsame Gestaltung deines Arbeitsalltags und deiner Trau-Saison (v.a. dann, wenn du von zuhause aus arbeitest, wo es ja so ‚einfach‘ ist nebenher noch die Familie zu managen und den Haushalt zu schmeißen *ironieaus*)

Achtsamkeit gegenüber deinen Kunden

  • Wie kannst du achtsam mit herausfordernden Paaren und/oder Verwandten und/oder anderen Situationen umgehen?
  •  Wie kann dir Achtsamkeit bei deinem Erfolg als Trauredner*in helfen?

 

 

Der Ansatz ist ganzheitlich. Gerade als Einzelunternehmer kannst/willst/solltest du gar nicht zwischen dir als Privatperson und Unternehmer*in trennen, oder? Eine interessante These, über die wir auch philosophieren können - achtsam versteht sich 😉.

 

Da hast du Lust drauf? Cool! Dann komm ins Seminar! Mail an alisa@traulieschen.de

Lass uns die Trauredner*innen-Szene gemeinsam achtsamer machen und damit auch die Welt. Und nebenbei haben wir eine Menge Spaß, lernen wir uns als Kollegen kennen und schätzen <3


 

Alle Infos auf einen Blick:

 

Nutzen:            © Du lernst deine wichtigste und unverwechselbare Ressource als Trauredner*in kennen, schätzen und schützen!

                        © Das heißt ganz konkrekt: Du lernst den besten Kopierschutz für deinen Erfolg als Trauredner*in kennen!

                       

Wer:                 Hoffentlich ganz viele von Euch und meine Wenigkeit: Alisa, das TrauLieschen!

                        Pro Termin sind aus Gemütlichkeitsgründen max. 8 Teilnehmer möglich.

 

Wann:              XX-XX-2020. Fester Termin wird ASAP verkündet! :)

                        Natürlich unter der Woche! Achtsamer Umgang mit uns. Wir brauchen nicht noch mehr Termine an Wochenenden, oder?

Wieviel Uhr:      10 – 17 Uhr

Wo:                  Im schnuckeligsten Raum der ganzen Pfalz! 

Costa cuanta:   210 EUR pro Teilnehmer zzgl. MwSt. Könnt ihr als Coaching absetzen, kennt ihr ja 😉

Sonstiges:        Kleine kulinarische & sonstige Herzlichkeiten inklusive.

                       

 

Anmeldungen nehme ich gerne unter alisa@traulieschen.de entgegen!

 

 Ich freu‘ mich auf Euch!

 

 

Euer TrauLieschen <3