Freie Trauung - was ist das überhaupt?

 

 

 

 

 Eine freie Trauung ist frei in jedem Sinne: Ort, Uhrzeit, Länge und Ablauf der Zeremonie sind frei wählbar.

Die freie Trauung ergänzt den eher nüchternen Gang zum Standesamt um eine persönliche und feierliche Zeremonie bzw. stellt eine Alternative zur kirchlichen Trauung dar, wenn ihr - aus welchen Gründen auch immer - nicht in der Kirche heiraten möchtet oder könnt. Bei einer freien Trauung spielen Konfession, Glaube und Anzahl der bisherigen Hochzeiten keine Rolle.


Wer darf freie Trauungen durchführen?

 

Dürfen darf das im Prinzip jeder. Der Begriff 'Freie Trauung' ist nicht geschützt. Der Beruf 'Freier Trauredner' auch nicht. Daher darf sich auch im Prinzip jeder so nennen. Der Markt an freien Rednern ist in den letzten Jahren stark gewachsen und dadurch sollte es (fast) jedem Brautpaar möglich sein, den für sie passenden zu finden. 

 

Worauf ihr bei der Wahl Eures Redners/Eurer Rednerin u.a. achten solltet:

  • Professionalität von Anfang bis Ende der Auftragsdurchführung. Dazu gehören u.a.: Unverbindliches Kennenlernen, damit ihr Euch einen Eindruck verschaffen könnt, ob die Chemie stimmt; vollständige Vertragsunterlagen; Regelung für den Notfall; transparente Kommunikation - auch und insbesondere bzgl. der anfallenden Kosten
  • Hört auf Euer Bauchgefühl und fragt das, was Euch auf dem Herzen liegt!

Wie läuft eine freie Trauung ab?

 

Alles kann und nichts muss :)

Es gibt bestimmte Elemente, die in die Rede hineingehören, damit sie Euch die Einzigartigkeit garantiert. Dazu gehören unter anderem Eure Kennenlerngeschichte, gemeinsame Highlights & der Heiratsantrag, ein Abriss über Euch als Individuen, wer ihr seid & was Euch ausmacht plus was die Liebe für Euch bedeutet. In welcher Reihenfolge ich das aufbaue entscheide ich ganz individuell. Euer Input inspiriert mich dazu :)

Ich stelle demnächst einen Beispiel-Ablauf für Euch online. Dann erfahrt ihr noch mehr. 


Wo findet eine freie Trauung typischerweise statt?

 

Wie eingangs erwähnt findet die freie Trauung dort statt, wo ihr Lust drauf habt! Das kann Euer eigener Garten sein, eine Burg, eine gemietete Location, ein Weingut, eine mietbare Kapelle, auf Eurer Lieblingswiese, am Strand, in Eurer Lieblingskneipe, im Kino... Es sind keine Grenzen gesetzt! Die Location muss mitspielen, klar. Da freie Trauungen aber immer mehr in Popularität gewinnen, sind mittlerweile sehr viele Locations darauf eingestellt. Und immer mehr werden sich darauf einstellen. 


Locations für freie Trauungen

 

Ich führe freie Trauungen in ganz Deutschland mit Schwerpunkt in und um Kaiserslautern und Rheinland-Pfalz durch. 

Aus diesem Grund habe ich Euch hier die besten Location-Tipps in und um Kaiserslautern aufgelistet sowie hier die besten Location-Tipps in Rheinland-Pfalz. 


Ist eine freie Trauung rechtlich anerkannt?

Nein. Die freie Trauung kann den Gang zum Standesamt auf eine gefühlvolle Art ergänzen, aber in keinem Fall ersetzen. In Deutschland ist einzig und allein die Eheschließung auf dem zuständigen Standesamt rechtlich bindend und ändert den Personenstand.


Warum lohnt sich eine freie Trauung?

 

Eine freie Trauung lohnt sich dann zu 1000%, wenn ihr so heiraten wollt, wie es Euch gefällt!

Wenn ihr Euch keinen starren Vorgaben unterwerfen wollt, sondern selbst entscheiden wollt, wie ihr diesen einzigartigen und unvergesslichen Tag feiern wollt.

Wenn ihr Eure Geschichte und Eure Personen in den Vordergrund stellen wollt anstatt allgemeine, standardhafte Äußerungen, die auf alle und jeden zutreffen können.

Wenn ihr Eure Einzigartigkeit in vollen Zügen genießen, betonen und feiern wollt! 


Was kostet mich eine freie Trauung?

Für die freie Trauung, d.h. Eure Trauzeremonie, fallen Honorarkosten für den Redner/die Rednerin sowie etwaige Fahrtkosten zu Eurer Trau-Location an. Gegebenenfalls stellt Euch Euer Redner noch Mikrofon/Beschallungsanlage oder Kosten für ein Ritual in Rechnung. In jedem Fall gilt: Der Redner sollte Euch transparent und offen mitteilen, welche Kosten anfallen. Wenn Euch etwas unklar ist, fragt lieber vor Vertragsunterschrift nach!

 

Eure freie Trauung ist in der Regel natürlich nur ein Teil der ganzen Hochzeit. Einen guten Überblick geben Euch diverse Budgetplaner wie z.B. von Weddix. 


Und so können freie trauungen mit traulieschen aussehen:

Locker, fröhlich und natürlich
Locker, fröhlich und natürlich
Kofferritual für Saskia & Alex
Kofferritual für Saskia & Alex
Freie Trauung im Freien - Evelyn & Jochen im Mai 2018
Freie Trauung im Freien - Evelyn & Jochen im Mai 2018
Ehe-Elixier-Fass als Ritual
Ehe-Elixier-Fass als Ritual