Die freie Taufe

Das individuelle Willkommensfest für Euer Baby

Liebe frischgebackene Eltern,

 

herzlichen Glückwunsch zu Eurem Nachwuchs, zu Eurer Familie, zu Eurer ganz eigenen körperlichen & emotionalen Meisterleistung!

 

Ihr wollt die Ankunft Eures Schatzes ganz individuell, liebevoll und achtsam feiern? Dann wäre ein Willkommensfest ideal! Sucht Euch den Ort aus, an dem ihr Euch am wohlsten fühlt; ladet die Menschen ein, mit denen ihr feiern wollt und schenkt Eurem Nachwuchs eine liebevoll gestaltete Zeremonie zum Beginn seines Lebens.

 

Was ist eine freie Taufe - Willkommensfest für Euer Baby?

 

Die Möglichkeit, die Ankunft Eures Babys auf individuelle Art zu feiern.

Wo ihr wollt, mit wem ihr wollt, wann ihr wollt und wie ihr wollt. Nur eins ist ein Muss: Mit viel Herz und mit viel Liebe!

 

Welches Alter ist ideal für ein Willkommensfest?

Das ideale Alter gibt es nicht. Ideal ist das, was ihr für ideal haltet und variiert von Familie zu Familie. Das Willkommensfest kann ein paar Wochen nach der Geburt stattfinden, wenn ihr Euch dann schon danach fühlt. Genauso gut kann es im Laufe des ersten Lebensjahres gefeiert werden oder auch noch später, wenn das Kind schon mehr davon mitbekommt bzw. versteht. 

 

Wie läuft ein Willkommensfest ab?

Der Fantasie sind hierbei (fast) keine Grenzen gesetzt. Wir machen so viel Zeremonie daraus, wie ihr es wollt. So viel festlicher Rahmen wie es zu Euch als Familie passt.

 

Mögliche Inhalte sind:

  • Erzählung über die Entwicklung Eurer eigenen Familie
  • Der besondere Blick auf Euren Schatz: Was sind seine ganz besonderen Eigenschaften schon als kleiner Winzling, was ist seine Einzigartigkeit?!
  • Rituale für und mit Eurem Nachwuchs bzw. Ritual für Eure Familie (Euch als Eltern oder ggf. auch Geschwisterkinder miteinbezogen)
  • Wunschlesungen von Eltern oder Gästen (damit sind freie Fürbitten gemeint)
  • Musikstücke

 

Wie lange dauert ein Willkommensfest?

Um Euch einen zeitlichen Rahmen zu nennen: 20 bis 30 Minuten. Aber das planen wir individuell so wie es zu Euch passt. Euer Baby bzw. kleines Kind hat noch keine unendliche Geduld - daher heißt es hier: In der Kürze liegt die Würze. Aber dennoch lassen wir keine Hektik entstehen, denn wie heißt's so schön im schönsten aller schönen Kinderbücher: 

'Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.' (Momo - Michael Ende)

 

 

Wie läuft die Vorbereitung für ein Willkommensfest ab?

Die passende Mischung aus 'Ich brauche ganz persönliche Infos von Euch, um eine individuelle Zeremonie zu gestalten' und 'Wir beanspruchen nicht mehr Zeit als unbedingt notwendig aus Eurem anspruchsvollen Familienalltag'. 

Wir treffen uns mindestens 1x persönlich (oder digital), sind ansonsten meistens per E-Mail in Kontakt. Mehr Details dazu bekommt ihr gerne im Kennenlerngespräch.

 

Was kostet ein Willkommensfest?

Mein Honorar beläuft sich auf 500 EUR inklusive persönlicher Treffen und Interviews, Kommunikation mit Verwandten & Gästen, Ritualvorbereitung sowie der ca. 30 minütgen Zeremonie an Eurem Wunschtag und -ort. Zzgl. Fahrtkosten. Bei individuellen Ritualen oder Wünschen kann es vorkommen, dass ich aufgrund des erhöhten Aufwands extra Stunden in Rechnung stellen muss. Das sage ich Euch natürlich offen, sobald ich das abschätzen kann - also spätestens dann, wenn wir ausführlich über Euer Ritual & Eure Wünsche reden.

 

Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen neuen Namen.