Dein Herzensweg und äußere Faktoren

Sieht's bei Euch draußen auch so grau und düster aus?

Da muss doch gleich mal ein schönes Powerbild her, das zeigt, was wir mit unseren Augen gerade nicht sehen können:

Auch wenn der Himmel voller Wolken hängt, scheint trotzdem irgendwo die Sonne!

Das klingt total banal. Aber wir vergessen es oft, oder? Lassen uns davon irritieren, dass wir die Sonne gerade mal nicht sehen können.

Das ist eine perfekte Metapher für: Wir lassen uns so oft von äußeren Faktoren beeinflussen, die wir nicht in der Hand haben.

Zwei Inspirationen für heute:
 Das Wertvollste, was du für dich tun kannst, ist: Lass dich nicht von äußeren Faktoren beeinflussen!

 Wie du da hinkommst? Indem du in dir selbst buddelst und schaust, wo dein Ich hin will, was dein Ich denken und glauben will. Und diesen, deinen Herzensweg gehst. Mit ein bisschen Übung kommst du dahin, wo es dir egal ist, wie das Wetter draußen aussieht. Dann gehst du einfach. Mit der Sonne im EIGENEN Gepäck! 🌞❣️💗

#herzensweg #intuition #allesistindir #ganzheitlich #persönlichkeitsentwicklung #mindest

Bildquelle: Unsplash